runter-vom-sofa

Einmal lernen reicht nicht.

Ihr müsst dranbleiben.

Neue Themen, wertvoller Input, netter Austausch.

Und das alles online.

In unseren Trainings lernt Ihr neue Methoden, die Euch helfen, in ungewissen Situationen besser handeln zu können. Aber einmal lernen und ausprobieren reicht nicht. Ihr müsst Eure eigenen Erfahrungen machen. Was funktioniert in Eurem Team, was nicht? Vielleicht müsst Ihr eine Methode auch an Eure Gegebenheiten anpassen.

Mit unserer Serie von Online-Kurzworkshops helfen wir Euch dranzubleiben. Ihr bekommt nicht nur einen Impuls, wie man unsere Methoden einsetzen kann, sondern auch die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten. Dafür sorgt unser klares Konzept: 15 Minuten Input, maximal 6 Personen, strukturierte Diskussion, jeder kommt zu Wort.

So bekommt Ihr einen regelmäßigen Anstoß, etwas Neues auszuprobieren und die Methoden in Eurem Alltag zu verankern.

Themen

Standortbestimmung

Du willst mit Deinem Team eine neue Richtung einschlagen, etwas neues ausprobieren? Dann solltet Ihr erst einmal bestimmen, wo Ihr steht. Klarheit ist das Stichwort.  Was ist Euch wichtig? Was darf sich ändern, was sollte beibehalten werden? Was ist die gemeinsame Richtung für den ersten Schritt?

In einem kurzen Impuls geben wir Euch eine Methode an die Hand, die Euch bei der Standortbetimmung hilft. Danach geht es in die strukturierte Diskussion, wie man die Standortbestimmung am besten praktisch umsetzt.

Mannschaftsbesprechung

Teammeetings, jeder kennt sie. Ein notwendiger Austausch, aber sie laufen nicht immer so ab, dass alle etwas davon haben. Wer schreibt das Protokoll (das dann doch keiner liest)? Ein Thema poppt immer wieder hoch, aber gelöst wird es doch nicht. Einer spricht, die anderen starren auf ihren Laptop.

Das geht auch anders. Wir geben Euch in einem kurzen Input ein Tool an die Hand, mit dem Ihr Eure Meetings besser gestalten könnt. Danach geht es in den strukturierten Erfahrungsaustausch. Was funktioniert bei Euch? Welche Herausforderungen seht Ihr? Wie könnt Ihr die vermittelte Methode bei Euch einsetzen?

Reisekasse auffüllen

Nächste Woche steht ein wichtiges Kundengespräch an. Vielleicht wäre es besser, ihm nicht nur die Standardpräsentation runterzuleiern!? Warum kommt er überhaupt zu uns? Wir wollen verkaufen, will er kaufen? Und wenn ja, was? Unser Produkt? Oder sucht er viel mehr Sicherheit? Und wie können wir eine produktive Atmosphäre schaffen, um das Gespräch erfolgreich zu gestalten?

Wir geben Euch ein Tool an die Hand, mit dem Ihr Kundengespräche besser vorbereiten und für beide Seiten produktiver gestalten könnt. Wir haben Kunden, die diesen Ansatz seit langer Zeit erfolgreich nutzen. Anschließend geht es in den strukturierten Austausch mit den anderen Teilnehmern.

Wie geht’s der Crew?

Ein wichtige Aufgabe von Führungskräften ist es, sich um die Belange der Mitarbeiter zu kümmern. Sei es in Form offizieller Mitarbeitergespräche, oder beim Smalltalk in der Kaffeeecke. Gerade die aktuelle Krise hat dies verdeutlicht. Aber wie bekommt man besser mit, was meine Mitarbeiter umtreibt?

Wir geben Euch in einem kurzen Impuls zwei Methoden an die Hand, mit denen Ihr besser mitbekommt, was Eure Mitarbeiter umtreibt. Danach geht es in den Austausch. Was haben die Teilnehmer für Erfahrungen gemacht? Was sind Situationen, auf die Ihr besonders Acht geben müsst?

Eisberg voraus!

Eine unerwartete Situation tritt ein. Jetzt heisst es: schnell handeln, aber nicht den Kopf verlieren. Ihr braucht Klarheit. Was ist das Problem? Wer ist betroffen? Wen braucht Ihr? Was kann getan werden?

Wir geben Euch eine Methode an die Hand, um mit Eurem Team in kurzer Zeit erste Handlungsoptionen zu erarbeiten. Wir machen mit Euch einen Schnelldurchgang und diskutieren die Anwendbarkeit. Welche Situationen habt Ihr erfahren, welche die anderen Teilnehmer? Wie könnt Ihr die Methode bei Euch im Team umsetzen?

Zurück von der Expedition

Ihr habt etwas Neues ausprobiert? Ein Projekt beendet? Das Team geht seiner Wege. Aber was habt Ihr gelernt? Was hat funktioniert und ist gut gelaufen? Was klappte nicht so gut? Hat die Richtung gestimmt? Habt Ihr erreicht, was Ihr Euch vorgenommen habt? Was solltet Ihr beim nächsten Experiment besser machen? Da hilft eine Retrospektive. Leider fällt sie zu häufig aus.

Wir zeigen Euch, wie man eine Retrospektive organisiert und wie man sie methodisch strukturiert. Immer an der Praxis orientiert. Dann geht es in die Diskussion. Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Wie lernt Ihr aus Projekten und Experimenten?

Termine
Thema
TermineUhrzeit
freie PlätzeKosten(netto)
Standortbestimmung
Montag, 07. September 202016 – 18 Uhr0EUR 100,-
StandortbestimmungMittwoch, 09. September 202010 – 12  Uhr0EUR 100,-
MannschaftsbesprechungMontag, 28. September 202016  – 18 Uhr3EUR 100,-
MannschaftsbesprechungMittwoch, 30. September 202010 – 12 Uhr4EUR 100,-
Reisekasse aufbessern
Montag, 26.  Oktober 202016 – 18 Uhr5EUR 100,-
Reisekasse aufbessernMittwoch, 28.  Oktober 202010 – 12 Uhr4EUR 100,-
Wie geht’s der Crew?
Montag, 09. November 202016 – 18 Uhr5EUR 100,-
Wie geht’s der Crew?
Mittwoch, 11. November 202010 – 12 Uhr4EUR 100,-
Eisberg vorausMontag, 23. November 202016 – 18 Uhr4EUR 100,-
Eisberg vorausMittwoch, 25. November 202010 – 12 Uhr4EUR 100,-
Zurück von der Expedition
Montag, 11. Januar 202116 – 18 Uhr4EUR 100,-
Zurück von der ExpeditionMittwoch, 13. Januar 202110 – 12 Uhr4EUR 100,-

Das Paket

Wer 6 Termine bucht und vorab bezahlt, erhält das Paket zu einen Vorzugspreis von €500 (netto zzgl. MwSt.).

Anmeldung

Die Veranstaltungen finden ab 4 Teilnehmern statt. Pro Training sind die Plätze auf 6 Teilnehmer begrenzt.

Anmeldungen bitte über: info@gezeitenraum.com

Teilnahmebedingungen

Begrenzte Teilnehmerzahl, es gilt der Eingang der Anmeldung.

Die allgemeinen Teilnahmebedingungen können Sie hier einsehen.